20.06.2020 in Aktionen

Digitaler Stammtisch mit Heike Scharfenberger (MdL)

 

Die SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide lädt zu guten Diskussion bei einem digitalen Stammtisch ein.

 

Teilnahme über Handy, Laptop, Tablet oder PC mit Kamera

 

Themen: unter anderem Informationen aus dem Landtag, das Ärztehaus, Stadtteildörfer etc

 

Am 26.06.20 um 18 Uhr

 

Mit dabei:

Heike Scharfenberger aus dem Landtag

Frank Meier - Ortsvorsteher

Gregory Scholz - Ortsvereinsvorsitzender

Frank Dudek - Fraktionsvorsitzender und      stellvertretender Ortsvorsteher

 

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 422 8706

Meeting Passwort: SPD-Stammtisch (77307826 über Telefon- und Videosysteme)

 

Link: https://meetingsemea6.webex.com/meetingsemea6-de/j.php?MTID=m87b4faecc3b2b2b50f6edff42bc78073

 

01.05.2020 in Aktionen von SPD Ludwigshafen am Rhein

SOLIDARITÄT Gemeinsam was bewegen.

 

Auch wenn heute die Maikundgebungen nicht wie gewohnt stattfinden können, setzen wir außerhalb der Straße ein Zeichen für bessere Arbeitsbedingungen. Besonders in diesen Zeiten ist es wichtig, für bessere Löhne und mehr Schutz der Arbeitnehmer*innen zu kämpfen. Denn vor allem diejenigen, die unsere Gesellschaft mit tragen, verdienen aktuell viel zu wenig Anerkennung für ihre Leistungen. Wir stehen solidarisch an der Seite der Gewerkschaften und fordern weiterhin mehr Respekt für gute Arbeit.

Wir unterstützen die Aktion der SPD zum 1. Mai. Jeder kann mitmachen und auch die Onlinekundgebung im Live-Stream verfolgen: https://bit.ly/35t6xL6.

SOLIDARITÄT Gemeinsam was bewegen.

#gema1nsam #SPDLudwigshafen #solidarität #erstermai

01.05.2020 in Aktionen

Unsere Aktion zum 1.Mai

 

Lass uns die Demos und Kundgebungen zum 1. Mai von der Straße ins Netz holen! Wir wollen gemeinsam was bewegen und online Solidarität zeigen: In den sozialen Netzwerken und mit einem Livestream werden wir als SPD am Tag der Arbeit sichtbar sein. Mach mit! Verbreite unsere Forderungen und nutze dabei den Hashtag #gema1nsam.

 

12.04.2020 in Aktionen von SPD Ludwigshafen am Rhein

FROHE OSTERN!

 

Die SPD Ludwigshafen am Rhein wünscht Ihnen alle Frohe Ostern!

01.04.2020 in Aktionen

Überparteilicher Aufruf "Bitte spenden Sie"

 

Überparteilicher Aufruf von Ortsvorsteher, Evangelischer und Katholischer Kirche, CDU, FWG, Grüne und SPD: „In der Coronakrise an die Schwachen und Gefährdeten denken“ „Bitte um Spenden!“ In einem gemeinsamen Appell möchten die evangelische und katholische Kirche und alle im Ortsbeirat vertretenen Parteien alle Bürgerinnen und Bürger des Verwaltungsbezirks Oppau-Edigheim-Pfingstweide dazu aufrufen, an die älteren und somit gefährdeteren Personen im Umfeld und in der Nachbarschaft zu denken und vielleicht Hilfe bei der Besorgung von Lebensmitteln und Medikamenten oder ähnlichem anzubieten.

Für die Ärmsten und Schwächsten in der Gesellschaft könnten auch Spenden bald überlebenswichtig sein. Die Parteisprecher betonen an dieser Stelle unisono: „Viele Parteien und gesellschaftliche Gruppierungen haben eigene Plattformen und Initiativen gestartet. In der jetzigen Situation ist es völlig egal, wo sich die Menschen engagieren. Entscheidend ist aber, dass sie sich engagieren und das „ältere“ und gefährdete Mitbürger Hilfe bekommen, wenn sie diese brauchen.

Also bitte: melden Sie sich an und helfen Sie, wenn Ihr Alter und Ihre Gesundheit dies zulässt.“ Mögliche Plattformen sind daher am Ende dieses Textes aufgelistet. Die Pfarrerin der evangelischen Kirche von Oppau, Susanne Seinsoth, betont zudem, dass die Tafeln zur Zeit geschlossen sind. „Hier besteht für die Schwächsten in der Gesellschaft eine große Gefahr, unter anderem auch für Obdachlose. Wir bitten daher um Spenden, am Besten in Form von Konservendosen“, so Frau Seinsoth.

Daher an dieser Stelle nochmal von allen Parteien, die im Ortsbeirat vertreten sind, vom Ortsvorsteher, Frank Meier, und von der evangelischen und katholischen Kirche die gemeinsame Bitte: Wenn Sie können, geben Sie gerne eine Essensdose bei der evangelische oder katholischen Kirche ab.

Evangelische Kirche Oppau, Kirchenstraße 3, Telefon: 0621/ 652509 

Kath. Pfarrei Heilige Edith Stein: Pfarrbüro, Telefon: 0621/652590

Plattformen, bei denen Sie Hilfe bekommen bzw. Hilfe anbieten können:

https://www.nachbarschaftshilfe-lu.de/

„Nachbarschaftshilfe“ (www.nh-rlp.de): Telefon oder Whatsapp unter 0 1516 2828167

oder per E-Mail an info@nh-rlp.de 

https://nebenan.de/corona

https://neue-nachbarschaften.rlp.de/tipps-und-infos/helfen-in-der-corona-krise/

https://wir-tun-was.rlp.de/de/service/corona-pandemie/