19.04.2021 in Aktionen von SPD Ludwigshafen am Rhein

SPD begrüßt konkrete Rathaus-Perspektive auf dem Berliner Platz

 

Die SPD Ludwigshafen begrüßt die heute von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck eröffnete Perspektive für ein neues Rathaus auf dem Berliner Platz – konkret in dem bisher als „Metropol“ bezeichneten Bauprojekt.

„Mit Blick auf eine nachhaltige Stadtentwicklung bietet der Berliner Platz aus vielen Gründen den besten Standort für ein Rathaus. Er ist innerhalb unserer Heimatstadt der zentralste Punkt, auf dem in normalen Zeiten über 40.000 Menschen unterwegs sind“, sagt SPD-Partei- und Fraktionschef David Guthier. „Er hat die beste ÖPNV-Anbindung und ist damit das Zentrum klimafreundlicher Mobilität. Sowohl mit Blick auf die Erreichbarkeit des Rathauses, als auch die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit dem Rathaus stellt er damit die aus unserer Sicht beste Lösung dar“, ergänzt SPD-Fraktionsvize und -Verkehrsexperte Christian Schreider.

Daneben spricht aus Sicht der SPD Ludwigshafen auch die skizzierte Zeitschiene für Alternativen zum Neubau am jetzigen Rathaus-Standort: „Dort könnte vor dem Hintergrund des Abrisses des Rathauses, der Arbeiten an der Hochstraße Nord und dem Bau der Stadtstraße frühestens im Jahr 2030 mit dem Bau eines neuen Rathauses begonnen werden“, betont Guthier. „Wir stärken mit der vorgeschlagenen Lösung aber auch die Entwicklung der neuen City West. Wir wollen dort einen klimafreundlichen Stadtteil mit viel Grün und einer Mischung aus Wohn- und Büronutzung entwickeln. Die Fläche des jetzigen Rathauses kann in diese Entwicklung sehr gut eingebunden werden und bildet für die SPD Ludwigshafen einen wichtigen Teil der neuen City West“, ergänzt Schreider.

Mit Blick auf die künftige Gesamtentwicklung der Innenstadt sieht die SPD Ludwigshafen zusätzliche Argumente, die für einen Rathaus-Standort am oder rund um den Berliner Platz sprechen. „Wir wollen die Achse vom Berliner Platz über die Ludwigsstraße bis Ludwigsplatz und Rheinallee stärken und für Einzelhandel attraktiver machen. Notwendig ist eine dortige Konzentration des verbliebenen und sich neu entwickelnden Einzelhandels. Die Bismarckstraße soll dagegen für Wohnen, Dienstleistung und kulturelle Nutzungen gestärkt und gefördert werden“, so Guthier.

Grundsätzlich bestehe für alle diskutierten Rathaus-Optionen der Vorbehalt des Wirtschaftlichkeitsnachweises. „Grundlage für eine Bewertung des Wirtschaftlichkeitskriteriums können nur Sondierungsverhandlungen mit den Eigentümern bringen“, unterstreicht Guthier.

Ludwigshafen, 19.04.2021

01.04.2021 in Aktionen

Spende der SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide an die Suppenküche

 

Bei der SPD im Norden von Ludwigshafen ist es seit Jahren gute und beliebte Tradition, zu Ostern Ostereier zu verteilen. Aufgrund der Pandemie war dies in diesem Jahr aber nicht möglich.

Die SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide hat sich daher dazu entschieden, den sonst aufgewendeten Betrag in eine Spende für Bedürftige zu investieren.

Gregory Scholz, der Vorsitzende der SPD im Norden dazu: „Gerade in den aktuell so schweren Zeiten dürfen wir die Schwächsten in der Gesellschaft nicht vergessen. Mit unserer Spende wollten wir ein Zeichen der Solidarität setzen“.

Gespendet wurden Dosensuppen , Wurstdosen, Duschzeug, Deo, Zahnbürsten und Zahnpasta. Die Essensausgabe der Suppenküche in der Rohrlachstraße ist zwischen 11 und 12 Uhr – zudem besteht zwischen 10 und 14 Uhr die Möglichkeit zu duschen.

24.02.2021 in Aktionen

Mit Musik und Politik ins Wochenende

 

Livestream am Freitag, den 26.02.2021 - Polittalk mit Anke Simon,

Heike Scharfenberger und Musik von Jens Huthoff & Band. Die Fragen bestimmen Sie!

20.06.2020 in Aktionen

Digitaler Stammtisch mit Heike Scharfenberger (MdL)

 

Die SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide lädt zu guten Diskussion bei einem digitalen Stammtisch ein.

 

Teilnahme über Handy, Laptop, Tablet oder PC mit Kamera

 

Themen: unter anderem Informationen aus dem Landtag, das Ärztehaus, Stadtteildörfer etc

 

Am 26.06.20 um 18 Uhr

 

Mit dabei:

Heike Scharfenberger aus dem Landtag

Frank Meier - Ortsvorsteher

Gregory Scholz - Ortsvereinsvorsitzender

Frank Dudek - Fraktionsvorsitzender und      stellvertretender Ortsvorsteher

 

Meeting-Kennnummer (Zugriffscode): 163 422 8706

Meeting Passwort: SPD-Stammtisch (77307826 über Telefon- und Videosysteme)

 

Link: https://meetingsemea6.webex.com/meetingsemea6-de/j.php?MTID=m87b4faecc3b2b2b50f6edff42bc78073

 

01.05.2020 in Aktionen von SPD Ludwigshafen am Rhein

SOLIDARITÄT Gemeinsam was bewegen.

 

Auch wenn heute die Maikundgebungen nicht wie gewohnt stattfinden können, setzen wir außerhalb der Straße ein Zeichen für bessere Arbeitsbedingungen. Besonders in diesen Zeiten ist es wichtig, für bessere Löhne und mehr Schutz der Arbeitnehmer*innen zu kämpfen. Denn vor allem diejenigen, die unsere Gesellschaft mit tragen, verdienen aktuell viel zu wenig Anerkennung für ihre Leistungen. Wir stehen solidarisch an der Seite der Gewerkschaften und fordern weiterhin mehr Respekt für gute Arbeit.

Wir unterstützen die Aktion der SPD zum 1. Mai. Jeder kann mitmachen und auch die Onlinekundgebung im Live-Stream verfolgen: https://bit.ly/35t6xL6.

SOLIDARITÄT Gemeinsam was bewegen.

#gema1nsam #SPDLudwigshafen #solidarität #erstermai